Passat GTE

Spart am Verbrauch. Nicht am Komfort.

Passat GTE

 

Der neue Passat GTE mit Plug-in-Hybrid-Technologie ist nicht nur leistungsstark, sondern auch sehr sparsam. Mit seiner komfortablen elektrischen Reichweite steht er für eine zukunftsorientierte und verantwortungsbewusste Art der Fortbewegung. Und ganz nebenbei sieht er auch noch richtig gut aus.

 

Fahrspaß auf Knopfdruck: Niemand kann auf Knopfdruck gute Laune bekommen. Sie schon. Ob rein elektrisch oder als Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor: Wählen Sie die Art des Antriebs einfach per Taste.

Im GTE-Mode wird die Kraft beider Antriebe gebündelt, was für eine besonders hohe Durchzugskraft sorgt. Beim sogenannten „Boost“ arbeitet der Elektromotor mit dem TSI-Benzindirekteinspritzer zusammen – unüberhörbar durch den typischen Motorsound, der beim Aktivieren des GTE-Mode ertönt.

 

 

Fakten auf einen Blick:

  • Kraftstoffverbrauch, l/100 km: kombiniert 1,3-1,2
  • Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 11,8-11,5
  • Systemleistung: 16 kW (218 PS)
  • Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 7,6 s
  • max. Drehmoment: 400 Nm
  • CO₂-Emission, g/km: kombiniert 29-28
  • Effizienzklasse: A+

 

 
Ansprechpartner anrufen
+49 2131 402600
 
+49 2133 296100
 Anfrage stellen
 
 

Angebotsanfrage

 

Ich interessiere mich für Ihr Angebot. Bitte kontaktieren Sie mich.

 
Firma:  
Name: *  
Telefon: *  
E-Mail: *  
Ihre Nachricht:
Datenschutzerklärung:
 
Die mit Stern * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
 

1Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.de/wltp.
 

Golf GTE
Zwei Herzen unter einer Haube.
Vorheriges Angebot
Passat Variant GTE
Reichweite. Mehr Komfort. Weniger Verbrauch.
Nächstes Angebot